Eine bessere Welt mit nachhaltigen Lebensmitteln, mein Beitrag für die Zukunft

This is me

Nick name
El_ias
Age
29 years
Highest education
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

This is my Credit Motivation

Mein Name ist Elias Torres, ich bin 29 Jahre alt und gebürtig stamme ich aus Mexiko. Meine Freunde bezeichnen mich als einen sehr kontaktfreudigen, aufgeschlossenen und ehrlichen Menschen. Neben meinem großen Interesse an nachhaltiger Landwirtschaft begeistere ich mich sehr für die Musik. Ich spiele unter anderem Piano und Gitarre.

2015 bin ich nach Deutschland gekommen, um den Bachelor „Nachhaltige Landwirtschaft“ zu absolvieren. Mein Ziel war es, mit Hilfe des Studiums alles über die Lebensmittelproduktion in Deutschland zu lernen, da Deutschland als eines der innovativsten Länder hinsichtlich der nachhaltigen Produktion von Lebensmitteln gilt.

Während meines Bachelors habe ich mich mit vielen Aspekten der Landwirtschaft beschäftigt und mein Wissen über die Herausforderungen und Bedrohungen vertieft, welche mit der Herstellung gängiger Lebensmittel wie Kaffee, Kakao, Wein sowie mit Milchprodukten einhergehen. Dabei habe ich in den zwei meiner am meisten favorisierten Kurse „Sustainability Management and Food Safety“ und „Ressource Economics and Risk Assessment“, sowie in meinem Praxissemester bei der Union for Ethical Biotrade in Amsterdam, viel über diese Themenfelder gelernt.  

Nach meinem Bachelorstudium habe ich für einige Zeit in dem Berufsfeld „Nachhaltige Landwirtschaft“ gearbeitet, jetzt jedoch bewusst die Entscheidung getroffen noch einen Master, aufbauend auf mein Bachelorstudium, zu studieren. Daher habe ich vor kurzem mit dem Master „Umwelt und natürliche Ressourcen“ mit dem Schwerpunkt Agrofoodsystems an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Wädenswil begonnen.

Die Entscheidung, meinen Master in der Schweiz zu absolvieren habe ich aus verschiedenen Gründen getroffen. Zunächst bietet die Hochschule ein gutes Netzwerk und genießt ein hohes internationales Ansehen. Des Weiteren ist das an der ZHAW angebotene Masterprogramm am Besten für mich geeignet, um meine beruflichen Ziele weiter zu verfolgen. Zuletzt gibt mir das Studium die Chance, in verschiedenen Projekten mitzuwirken.

Die in dem Lehrplan enthaltenen Methoden und Projekte sind hervorragende Instrumente, um sich den ökologischen, klimatischen und sozioökonomischen Herausforderungen zu stellen, welche die Nahrungsmittelproduktion in den folgenden Jahren mit sich bringen wird.

Deshalb möchte ich mit diesem Studium in meine Zukunft investieren und mich ausreichend qualifizieren, um Experte auf meinem Gebiet zu werden und so dazu beitragen zu können, die Welt, hinsichtlich der Lebensmittel und der damit verbundenen Ernährung, zu einem besseren Ort zu machen.

Neben meinen normalen Kursen arbeite ich mit einer Forschungsgruppe, im Rahmen eines Programmes der Hochschule, mit einem der führenden landwirtschaftlichen Forschungszentren der Schweiz zusammen. Diese Zusammenarbeit ermöglicht mir den Kontakt mit Unternehmen, die sich mit der Einführung fairer und umweltfreundlicher Methoden hinsichtlich der Beschaffung von natürlichen Ressourcen auseinandersetzen.

Für das Studium in der Schweiz habe ich meine Arbeit in Deutschland aufgegeben. Daher wäre der Kredit für mich eine große Hilfe, ohne mich finanziell sorgen zu müssen, auf mein Studium konzentrieren zu können und in der vorgesehenen Studienzeit von eineinhalb Jahren meinen Abschluss zu absolvieren. Neben dem Kredit möchte ich mich, sobald das Semester richtig gestartet ist und alles Organisatorische geklärt ist, um einen Studentenjob bemühen, der im Zusammenhang mit meinem Studiengang steht.


This is what I need

Credit amount
CHF 32'000
Maximum interest rate
6.5%
Start date
November 2019
Study time
18 months
Re-payment starts
May 2021
Re-payment time
48 months
Loan fully paid back
April 2025

This is my plan

School/University
ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
Main field of study
Umwelt und Natürliche Ressourcen
Additional fields of study
Umwelt und Natürliche Ressourcen
Begin of study
October 2019
End of study
March 2021
Current semester
1
Plans after study

Mit dem Masterabschluss qualifiziere ich mich für eine Position als Projektleiter oder Berater, der öffentliche oder private Unternehmen berät, welche daran interessiert sind langfristig faire und sichere Lebensmittelproduktionssysteme zu schaffen. Ich spreche fließend Englisch, Spanisch und Deutsch, was mir eine Zusammenarbeit mit vielen europäischen Unternehmen ermöglicht, die Lebensmittel aus spanischsprachigen Ländern, vor allem dem Globalen Süden, beziehen. So werden zum Beispiel Kaffee, Kakao oder Avocados aus Mexiko importiert.

Nach dem Studium möchte ich bei einem Unternehmen in der Schweiz arbeiten, welches viele Projekte zur Innovation und Verbesserung der Produktion von Lebensmitteln mit Ursprung in Tropenregionen durchführt. Das Forschungszentrum FIBL ist hierbei für mich die ideale Plattform, um mit diesen Unternehmen bereits jetzt in Kontakt zu treten.

 

Auction

Auction Closed

21 bids, CHF 32'000 of CHF 32'000 filled

Calculate your sustainable return

CHF 32'000

Investment Amount

5.0%

Interest Rate

Total fees
-
Your return (net of fees)
-